Mein CEWE FOTOBUCH Logo
Kundendienst & Hotline
Montag bis Sonntag von 08:00 Uhr - 22:00 Uhr
Bitte rufen Sie uns gerne an: 0662-268-245

Ihre Fotos mit individuellen Botschaften als Retro Prints.

Adventskalender mit persönlichen Fotos selber basteln!

Den Countdown zum Fest für Ihre Liebsten verschönern. Ein selbst gebastelter Adventskalender ist wohl das am liebsten gesehene Geschenk zum Fest. Mit unseren einfachen Tipps gelingt Ihnen ein Adventskalender der besonderen Art.

 

Sie benötigen zum Basteln:

adventskalender-materialien

Wir verwenden als Grundgerüst unseres Kalenders Birkenstämme. Je nach Geschmack und Größe Ihrer Geschenke können bereits einige Äste oder andere Holzakzente ausreichen. Weiterhin benötigen Sie drei bis vier Varianten Geschenkpapier der gleichen Farbgruppe, 24 durchnummerierte Kärtchen, Retro Prints mit persönlichen Fotos von Ihnen und der beschenkten Person sowie Dekoelemente.

 

Schritt 1: Losbasteln

Verpacken Sie die Geschenke abwechselnd mit unterschiedlichem Geschenkpapier. Wir haben unsere Geschenke vor dem Verpacken zunächst in Kartons verschiedener Größen deponiert. Das erschwert nicht nur das vorzeitige Raten, sondern sorgt vor allem für einen einheitlichen Look. Als nächstes befestigen Sie die Retro Prints mit doppelseitigem Klebeband am Geschenk fest und bringen die nummerierten Kärtchen an. Lochern Sie diese dazu und binden Sie ein Geschenkband zum befestigen an.

adventskalender-abbildung

Schritt 2: Schmücken und verzaubern

Jetzt fehlen nur noch einige Feinheiten. Schmücken Sie die Baumstämme mit Lichterketten und Ihren Geschenken. Wir verwenden zum Befestigen das gleiche Geschenkband, welches wir zum Verpacken benutzt haben. Variieren Sie die Höhen der Geschenke und legen Sie einige der größeren Geschenke auf den Boden vor den Baumstämmen.

Jetzt noch einige Details wie Tannenzapfen und Ihr individueller Adventskalender ist perfekt.

Hier können Sie persönliche Retro Prints gestalten. Wir wünschen Ihnen eine schöne Vorweihnachtszeit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Artikel der Kategorie

Action und Emotionen beim Linden Cup

Related posts: Herborn – wo die Fotografie die meisten Freunde hat Die Geschichte unter der Oberfläche erzählen Leica Headquarter – eine Nahaufnahme Linz fotografiert GUT