Tolle Fototipps für Ihre Brasilien-Reise

Fototipps Brasilien

Nicht nur für Fußballfans ist Brasilien in diesem Sommer ein beliebtes Reiseziel. Denn das Land hat für Strandliebhaber, Städtereisende und Abenteuerurlauber einiges zu bieten: die Strände von Copacabana und Ipanema, den Zuckerhut, die pulsierende Metrolpole Rio de Janeiro, die einzigartige Wüstenlandschaft Lençois Maranhenses oder die naturgewaltigen Iguazú-Wasserfälle.

Laden Sie unsere kostenlose Testsieger-Software herunter.

Reise-Fototipps Brasilien

Sport und Action

Aufregende Sportaufnahmen bringt nicht jeder von seiner Urlaubsreise mit nach Hause. Dabei können gerade solche Sportfotos das Highlight in der eigenen Bildersammlung sein. Sowohl im Stadion als auch am Strand gibt es viele verschiedene actiongeladene Motive. Um die schnellen Bewegungen der Fußballer oder Surfer scharf abzubilden, ist eine passende Verschlusszeit enorm wichtig. Wie kurz Sie die Belichtungszeit wählen sollten, hängt dabei vom Motiv ab. Wassersportler fotografieren Sie am besten mit einer Belichtungseinstellung von 1/4.000 Sekunde – Gischt und Wasserspritzer sind dann gestochen scharf. Im Stadion reicht meist 1/2.500 Sekunde, um die Ballakrobaten scharf abzubilden.


Reise-Equipment

Brasilien ist ein Land voller Gegensätze: Strandidylle an der Copacabana, pulsierendes Leben in Rio, faszinierende Flora und Fauna im Amazonas Regenwald oder aber die Naturgewalt der Iguazú-Wasserfälle. Wenn die Motivvielfalt eine ungewöhnlich große Bandbreite abdeckt, müssen Sie weitgehend für alle Eventualitäten gerüstet sein. Ihr Equipment sollte deshalb eine möglichst große Brennweitenspanne abdecken. Ideal für Reisen sind dabei Objektive mit einem zumindest 10-fachen Zoomfaktor. Zudem kann es gerade bei längeren Urlaubsreisen schnell passieren, dass die Speicherkarte mittendrin voll ist. Ärgerlich, wenn man dann Platz schaffen und Bilder löschen muss. Besser ist es, zuhause ausreichend Speichermaterial einzupacken, um im Notfall darauf zurückgreifen zu können.


Sehenswürdigkeiten aus neuen Perspektiven

Die gigantische Christusstatue „Cristo Redentor“ ist das Wahrzeichen von Rio de Janeiro und wohl die Top-Sehenswürdigkeit ganz Brasiliens. Sofort hat man da das Bild im Kopf, wie die riesige Christusstatue die Arme segnend über Rio de Janeiro ausbreitet. Millionenfach abgelichtet und das immer wieder aus der gleichen Perspektive. Stellen Sie sich der Herausforderung und fotografieren Sie nicht nur die klassische Ansicht, sondern verändern Sie Ihren Blickwinkel und interpretieren Sie das Monument völlig neu. Verwenden Sie beispielsweise ein Fisheye-Objektiv oder fertigen Sie Aufnahmen von besonderen Details an.


Reisedaten

Sie kennen das bestimmt: Eben noch wussten Sie genau, welche Orte Sie auf Ihrer Reise besucht und wo Sie welches Foto aufgenommen haben. Damit Sie auch zuhause nicht erst nach den einzelnen Reiseetappen suchen müssen, bauen Sie am besten eine Karte von Ihrem Reiseziel in Ihrem CEWE FOTOBUCH ein. Auf der ersten Seite können Sie dort die Orte markieren, die Sie besucht haben. Kleine geographische Anmerkungen zu den einzelnen Bildern helfen Ihnen später dabei, die Bilder den verschiedenen Orten zuzuordnen. Unser Kunde Tobias Ludwig hat dies für sein CEWE FOTOBUCH "Brasilien" verwirklicht