Jüngste Beiträge

Was tun in Amsterdam?

Auf in die Stadt der Grachten, Brücken und Diamanten. Die Hauptstadt ist mit rund 840.000 Einwohnern gleichzeitig auch die bevölkerungsstärkste Stadt der Niederlande. Dort, wo Amstel und IJ in das IJsselmeer münden und der Nordzeekanal eine Verbindung zur Nordsee schafft,  schmücken zahlreiche Grachten das Stadtbild. Früher war es in Amsterdam […] mehr …

Must See in Amsterdam: De Ceuvel

Kreatives Zentrum inmitten eines Industriehafens: Mein (bisher) absoluter Lieblingsplatz in Amsterdam ist das De Ceuvel. In Amsterdam Noord, auf der anderen Seite der IJ, liegt im Korte Papaverweg das innovative Grundstück. Die ehemalige Werft lag lange Zeit vergessen am Nordufer – der Plan für die Umnutzung des Geländes entstand 2012 […] mehr …

Lost Place: Verlassenes Schwimmbad am Meer

Im grünen Norden Teneriffas habe ich einen ganz besonderen Lost Place mit Blick auf den Atlantik entdeckt. Wir wohnten in der Nähe des Örtchens Las Aguas, welches zu San Juan de la Rambla gehört. Las Aguas liegt direkt am Meer und über dem Ort bauen sich die Steilhänge rund um […] mehr …

Teneriffa: Grüner Norden

Im Norden Teneriffas herrscht eine ertragreiche Vegetation, hier gibt es viele exotische Pflanzen. Durch den fruchtbaren Boden der Vulkan-Insel bauen viele einheimische Bauern Obst und Gemüse an. Immer mehr Urlauber entscheiden sich gegen die Hotelbuchten der südlichen Inselseite, die zwar mehr Sonnenstunden aufzuweisen hat, aber landschaftlich nicht mit der grünen […] mehr …

Stolzes Stuttgart: Von Baustellen, Shopping-Hotspots und barocker Architektur

Rund 610.000 Einwohner leben in der Hauptstadt von Baden-Württemberg. Das Erscheinungsbild der Stadt wird durch viele Anhöhen, Weinberge und innerstädtische Grünflächen geprägt. Im Zentrum Stuttgarts tummeln sich die Hauptsehenswürdigkeiten auf engstem Raum: Schlossplatz (Neues Schloss), Oper, Altes Schloss, Musikpavillon und der berühmt-berüchtigte Hauptbahnhof inklusive Langzeitbaustelle Stuttgart 21 sind nur wenige […] mehr …

Urban Series II: Harbour Colours

Die Urban Series finden ihre Fortsetzung im Bereich der Häfen. Der Fokus dieser Bilderreihe liegt auf Farbstilen und atmosphärischen Fotomomenten, sodass ich mich an dieser Stelle ungern in zu vielen Textzeilen verlieren möchte, sondern Ihre Aufmerksamkeit auf die Bildsprache der urbanen Schroffheit lenke. Hierfür versehe ich die jeweiligen Collagen lediglich […] mehr …

Urban Series I: Underground Charme

Die Urban-Series werden sich mit Bilderwelten aus Großstädten beschäftigen, aber Orte und Themen in den Fokus und vor die Linse rücken, die nicht zwangsläufig jeder Hobby-Fotograf auf dem Schirm hat. Im ersten Teil des urbanen Fotoausflugs möchte ich Ihre Einstellung zu U-Bahn-Stationen ändern. Die können nämlich ganz schön fotogen sein! […] mehr …

Kirtag: Bunt, laut und fotogen

Grelle, blinkende Lichter, Geschrei und lautes Lachen, der Geruch von Popcorn und Bratwürstel und aufgeregte, strahlende Kinder. Wo sind wir? Natürlich auf dem Kirtag – bzw. auf dem Bend, Dult, Dom, Wasen, Messe, Rummel, Kirmes oder Jahrmarkt. Jeder war wohl schon auf dieser Art von Volksfest. Aber sind Sie auch […] mehr …

Weltkulturerbe Bath – eine der schönsten Städte Englands

Wer eine Großbritannien-Rundreise plant, sollte Bath auf jeden Fall mit auf die Checkliste setzen. Die von der UNESCO zur Weltkulturerbestätte erklärte Stadt liegt im Westen Englands in der Grafschaft Somerset am Fluss Avon und hat rund 80.000 Einwohner. Ca. 5000 Gebäude in Bath sind denkmalgeschützt. Gegründet wurde die Stadt dank […] mehr …

Das Spiel mit dem Feuer: Fotografie im Kerzenschein

Feuer ist als Lichtquelle beispielsweise für Porträts total interessant. Aber auch den Flammen als solchen sollte man als Fotograf Aufmerksamkeit schenken. Vorsicht: Heiß! Das Teelicht Auch bei Tageslicht können Teelichter einem Foto einen schicken Effekt verleihen. Besonders das hintere Licht, das komplett im Bokeh verschwimmt, sorgt für eine rötlich-metallene Grundstimmung […] mehr …