Mein CEWE FOTOBUCH Logo
Kundendienst & Hotline
Montag bis Sonntag von 08:00 Uhr - 24:00 Uhr
Bitte rufen Sie uns gerne an: 0662-268-245

Trödelspaß: Flohmarkt-Fotografie

Der wöchentliche Gang über den Flohmarkt ist derzeit in vielen Großstädten total in. Einerseits steht natürlich die Suche nach Einzelstücken wie besonderen Shabby-chic-Möbeln im Vordergrund. Aber viele Märkte haben sich zu richtigen Events mit Live-Musik und Foodtrucks entwickelt. Die Atmosphäre ist gelöst und entspannt, die Kulisse steckt voller Fotomotiven:

Jutebeutel: "I am afraid of Justin Bieber" ©Imke Haverbusch

©Imke Haverbusch

Wikipedia sagt: „Ein Flohmarkt (auch Trödelmarkt) ist im ursprünglichen Sinne ein Markt, auf dem gebrauchte Gegenstände von Privatleuten für andere Privatleute angeboten werden.“ Das trifft mittlerweile nicht mehr auf alle Flohmärkte zu. Der Flohmarkt auf dem Arkonaplatz in Berlin bot beispielsweise selbst bedruckte Jutebeutel, den klassischen Straßenverkäufer-Krams und offensichtlich neuwertige „Retro-Lampenschirme“ an.

Fotografie: Selbst bedruckte Jutebeutel ©Imke Haverbusch

©Imke Haverbusch

Fotografie: Straßenverkäufer am Flohmarkt ©Imke Haverbusch

©Imke Haverbusch

Fotografie: Lampenschirme im Retro-Look ©Imke Haverbusch

©Imke Haverbusch

Trödeln will gelernt sein. Der Blick fürs tatsächlich Gebrauchte – eine Investition in Shabby-Möbel, die sich lohnt – lässt sich trainieren. Währenddessen lohnt es sich aber noch viel mehr, die Kamera auf die Szenemenschen zu richten. Von Straßenmusikern über in sich gekehrte Eigenbrötler…

Fotografie: Straßenmusiker am Flohmarkt ©Imke Haverbusch

©Imke Haverbusch

Fotografie am Flohmarkt ©Imke Haverbusch

©Imke Haverbusch

…bis hin zu den tierischen Flohmarktgängern, die mit den neuesten Erstehungen ihres Herrchens behangen werden.

Fotografie: Hund am Flohmarkt ©Imke Haverbusch

©Imke Haverbusch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Artikel der Kategorie

Im Interview: Torsten Mühlbacher

Related posts: Oldenburg und Borkum – eine traumhafte Reise in den Norden Create your own story – zu Besuch bei Interrail Amsterdam und Utrecht – Grachtenstadt im Groß- und Kleinformat… Weiterlesen

Available Light: Fotgrafieren bei wenig Licht

Die Available-Light-Fotografie beschäftigt sich mit dem Bildermachen bei schlechten Lichtverhältnissen. Wörtlich übersetzt heißt „Available Light“ verfügbares Licht. Nun fotografieren wir natürlich immer mit dem verfügbaren Licht, gemeint ist hier aber… Weiterlesen